Zurück

 

Haftungsverzichts- Erklärung

gegenüber Stefan Heinrichs dem Organisator
"schwules Wandercamp" (Veranstater)

Das schwule Wandercamp ist ein freiwilliger Zusammenschluss von privaten Personen , die im Wesentlichen die Freude am Wandern und sonstigen Freizeitveranstaltungen durch Geselligkeit pflegen und fördern will. Sie verfolgt keinerlei wirtschaftlichen, sondern ausschließlich ideelle Interessen ihrer erfahrungsgemäß regelmäßig wechselnden Teilnehmer.

Ihre sämtlichen Aktivitäten basieren auf der  Eigenverantwortlichkeit  jedes Einzelnen, der mit seiner Teilnahme auf eigene Gefahr handelt.

Die freiwilligen, ebenfalls ständig wechselnden organisierenden Teilnehmer einzelner Wanderungen oder sonstigen Veranstaltungen des schwulen Wandercamps stammen in der Regel u.a. wie Sie aus dem gewöhnlichen Kreis interessierten Teilnehmer früherer Veranstaltungen, sind ehrenamtlich tätig und erhalten keine Aufwandsentschädigung für deren Engagement.

Von Ihnen dürfen außer der Freude an der Sache selbst keine besondere Fähigkeiten und Kenntnisse, wie etwa Wanderführer, Bergführer oder medizinischen Ersthelfer, erwartet werden.

Der Organisator des schwulen Wandercamps ist natürlich bemüht, erkennbare mögliche Gefährdungen für Leben, Körper, Gesundheit und sonstige Güter anderer Teilnehmer auszuschließen, ohne jedoch für den Erfolg dieses angestrebten Zieles oder den Nichteintritt von evtl. gleichwohl eintretender Schäden bei Ihrer Teilnahme an
Veranstaltungen grundsätzlich eine Haftung übernehmen zu können oder zu wollen.

Der jeweilige Haupt- und die Nebenorganisatoren (Teilnehmer/ Gruppenführer) sind also nicht gewillt, eine vertragliche oder vertragsähnliche Verantwortung gegenüber einzelnen Teilnehmern bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen zu übernehmen.

Eine Verantwortung kann dem Organisator überhaupt nur aus den Wanderveranstaltungen ab dem 2. Treffpunkt (eigentlicher Beginn der Wanderung selbst vor Ort) erwachsen, u. a. also nicht aus der Anfahrt und der Bildung von Fahrgemeinschaften bis dorthin, ferner nicht bei sonstigen aus dem Kreise der Teilnehmer initiierten mehrtägigen Reise - Wanderveranstaltungen, etc. In diesem Rahmen kommt eine Haftung des Organisators allenfalls für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit in Frage.


Von dieser Belehrung habe ich, die/der Unterzeichnende,


Vorname/Name:……………………………………………………………………………...


Anschrift:…………………………………………………………………………………….


geb. am……………………………………………………………………………………….


akzeptierend zur Kenntnis genommen.

Ausdrücklich verzichte ich hiermit im Voraus auf meine sämtlichen evtl. gleichwohl im Raume stehenden Ersatzansprüche gegenüber Stefan Heinrichs des Organisators für dessen leicht fahrlässig mir gegenüber verursachten Schäden anlässlich meiner Teilnahme an dessen sämtlichen angebotenen Veranstaltungen.

Gesetzliche Vertreter von teilnehmenden Minderjährigen oder sonstigen Pflegebefohlenen geben diese Erklärung zugleich in deren Namen ab.

Ort, Datum, Unterschrift

……………………………………………………..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!